HöttingenSchöne RadwegeWeiboldshausenLändliche IdylleHöttingenFrüher Preußen - heute BayernFiegenstall

Höttingen

Die erste urkundliche Erwähnung erfolgte erst 1253, dennoch wird angenommen, dass der Ort ebenso alt ist wie die umliegenden Dörfer. Der damalige Ortsadelige war Albert von Hettingen. Der Ort war Filialkirche von Weiboldshausen.

... weiter     

Schöne Radwege

Ein Radurlaub in unserer Gemeinde ist optimal für Naturliebhaber. Genießen Sie Ihren Ausflug auf den ländlichen Flurwegen mit wenig Verkehr.

... weiter     

Weiboldshausen

Unsere Gemeinde blickt auf eine über 1000 Jahre alte Geschichte zurück. Entdecken Sie auf Ihren Streifzügen neue Eindrücke und Motive.

... weiter     

Ländliche Idylle

Unterwegs genießen Sie die ländlichen Impressionen und probieren einheimische Spezialitäten. Treten Sie nach Lust in die Pedale und genießen Sie die Stille und die Natur

... weiter     

Höttingen

Im Zuge der Verwaltungsreformen in Bayern entstand dem Gemeindeedikt von 1818 die Gemeinde, die heutige Form entstand mit der Gemeindegebietsreform 1972 in Bayern. Seit 1978 besteht die Gemeinde in der jetztigen Form.

... weiter     

Früher Preußen - heute Bayern

Der Ort im heutigen Mittelfranken gehörte zum 1792 von Preußen erworbenen Fürstentum Ansbach. Als Teil Ansbachs fiel Höttingen im Vertrag von Paris (Februar 1806) durch Tausch an Bayern.

... weiter     

Fiegenstall

Fiegenstall liegt auf einer Anhöhe oberhalb des Feldbachtales. 1070 fand die erste von Bischof Gundekar vollzogene Kirchenkonsekration statt. An den Ausgängen stehen 4 Feldkreuze – Kreuzbuck, Feldkreuz am Ellinger Weg, Kreuz am Pleinfelder Weg, Kreuz am Eichstätter Weg. Ein 5.Kreuz steht am Waldrand Richtung Pleinfeld.

... weiter     

Gemeinderatssitzungen und sonstige Informationen

Infos Bürgermeister/Gemeinderat:


Gemeinderatssitzung am Mittwoch, den 11.7.2018:

Die Gemeinde will möglichst bald das Baugebiet in Höttingen erschließen.
Die Arbeiten für die Sanierung der Feldwege wurden vergeben.
Für den Göppersdorfer Kanal wurde eine Kamerabefahrung in Auftrag gegeben. Ottmarsfeld wird nicht befahren.


Gemeinderatssitzung  am Mittwoch, den 8.8.2018:

Aus Brandschutzgründen entstehen an der Kreisstr. zwischen Weiboldshausen und Höttingen drei Unterflurhydranten.

 


Gemeinderatssitzung am Mittwoch, den 13.6.2018:

Beschlüsse:
Die Gemeinde wird im laufenden Jahr etwa 40.000,– Euro für die Ertüchtigung von Feldwegen ausgeben.
Der Haushaltsplan wurde verabschiedet.
Die Planungen zum Kläranlagenbau in Weiboldshausen wurden gestoppt. Die neuen und besseren Förderbedingungen sollen abgewartet werden.  


Gemeinderatssitzung am Dienstag, den 8.05.2018:

Tagesordnungspunkte:

Kläranlage Weiboldshausen: Der Gemeinderat hat sich für die Variante, welche näher am Ort liegt, entschieden.
Gemeindehaus Weiboldshausen Burgstr.: Das Gebäude erhält Rollos (keine Fensterläden).
Bauhof: Reparatur Heizung: Heizung am Bauhof wird vorerst nicht erneuert.
Bauantrag


Gemeinderatssitzung am Mittwoch, den 11.04.2018:

  • Gemeindeverbindungsstr. Fiegenstall-Reisach wird saniert.
  • Die DJK Fiegenstall erhält einen Zuschuss für einen Flutlichtmast i.H.v. 1.500,00€
  • Die Arbeiten am “Sagerhaus” kommen gut voran.

 


Gemeinderatssitzung am Mittwoch 14.03.2018

  • Architektenvertrag für “Sager” Haus wurde zugestimmt
  • Auto für FFW Weiboldshausen wurde bestellt
  • Zwei Bauanträgen in Weiboldshausen und Fiegenstall wurde zugestimmt
  • Nichtöffentliche Sitzung wurden verschiedene Themen behandelt

Gemeinderatssitzung am Mittwoch 21.02.2018

  1. Bürgerfrageviertelstunde – sehr viele Bürger der Gemeinde waren anwesend
  2. Solarpark Ottmarsfeld – Herr Bichler stellte sein Konzept vor Link zu www.energiebauern.com
  3. FFW Höttingen – Zuschuss für Spinde und kleinen Umbau wurde gewährt
  4. FFW Hausen – Auftrag (Los 2,3) für Auto wurde beschlossen – Los 1 werden neue Angebote eingeholt
  5. Gemeindehausen in Weiboldshausen (Sagerhaus) – Renovierung wurde vergeben, Start der Arbeiten soll in KW 12/2018 sein
  6. Kläranlagen, Weiboldshausen läuft, Fiegenstall (Stufen 1-4) musste vergeben werden, verschiedene Varianten werden geprüft

Gemeinderatssitzung am Mittwoch, den 17.Januar 2018:

Folgende Tagesordnungspunkte wurden behandelt:

  1. Bürgerfrageviertelstunde
  2. Straßenbeleuchtung
  3. Verkehrsbeschilderung
  4. Bauleitplanung Gewerbegebiet Ottmarsfeld
  5. Bauanträge
  6. Bekanntgabe/Sonstiges

zu Nr. 2: Der Gemeinderat stimmte einer Änderung der morgendlichen Einschaltzeit der Straßenbeleuchtung zu. In Höttingen wird sich die Straßenbeleuchtung künftig schon ab 4:15 Uhr einschalten.

zu Nr. 3: Bei der vergangenen Verkehrsschau wurden zahlreiche Schilder bemängelt. Der Gemeinderat beschloss die alten Schilder durch neue zu ersetzen.

zu Nr. 4: Der Gemeinderat stimmt einer Bauleitplanung für ein etwaiges Gewerbegebiet bei Ottmarsfeld zu.

 zu Nr. 6: Der Gemeinderat diskutierte intensiv über die Hochwasserproblematik. Infolge der Regenbrüche sind einige Wege stark beschädigt und müssen repariert werden.
Mit den betreffenden Anrainern soll Kontakt aufgenommen werden um zu besprechen, wie das Problem in den Griff zu bekommen ist.


Emil Novak

Emil Nowak 3.Bgm

Gemeinderatssitzung am Mittwoch 20.07.2016

  • Emil Nowak wird zum 3.Bürgermeister gewählt und vereidigt und zum Ortsbeauftragten Weiboldshausen bestimmt
  • Ute Rachinger rückt in den Bauausschuss nach
  • Jugendbeautragte Weiboldshausen wird Sigrid Planner
  • Defekter Schlepper soll repariert werden, Angebote werden vom 1.und 2.Bgm sondiert
  • Kläranlage Weiboldshausen wird zur Planung gegeben
  • Weiher Ottmarsfeld wird ausgebaggert (einheimische Landwirte unterstützen)

 

Kläranlage

Kläranlage Weiboldshausen

Kläranlage Weiboldshausen

Die Kläranlage in Weiboldshausen entspricht nicht mehr den Stand der Technik. Auch die Kläranlagen in Höttingen und Fiegenstall müssen nachgerüstet werden. Der Gemeinderat ist derzeit auf der Suche nach einer kostengünstigen und dauerhaften Lösung. Es wurde eine Studie in Auftrag gegeben. Dabei soll berechnet werden was günstiger ist, der  Anschluss an Ellingen oder den Bau einer eigenen Kläranlage.

In seiner letzten Sitzung am 20.01.2016 wurde ein Beschluss gefaßt die drei bestehenden Kläranlagen in Weiboldshausen, Höttingen und Fiegenstall zu ertüchtigen.

  • Bericht zu Kläranlagen Gemeinde Höttingen vom Weißenburger Tagblatt 23.01.2016  hier lesen
  • Link Bericht Weißenburger Tagblatt vom 25.02.2016  hier lesen  hier lesen