HöttingenSchöne RadwegeWeiboldshausenLändliche IdylleHöttingenFrüher Preußen - heute BayernFiegenstall

Höttingen

Die erste urkundliche Erwähnung erfolgte erst 1253, dennoch wird angenommen, dass der Ort ebenso alt ist wie die umliegenden Dörfer. Der damalige Ortsadelige war Albert von Hettingen. Der Ort war Filialkirche von Weiboldshausen.

... weiter     

Schöne Radwege

Ein Radurlaub in unserer Gemeinde ist optimal für Naturliebhaber. Genießen Sie Ihren Ausflug auf den ländlichen Flurwegen mit wenig Verkehr.

... weiter     

Weiboldshausen

Unsere Gemeinde blickt auf eine über 1000 Jahre alte Geschichte zurück. Entdecken Sie auf Ihren Streifzügen neue Eindrücke und Motive.

... weiter     

Ländliche Idylle

Unterwegs genießen Sie die ländlichen Impressionen und probieren einheimische Spezialitäten. Treten Sie nach Lust in die Pedale und genießen Sie die Stille und die Natur

... weiter     

Höttingen

Im Zuge der Verwaltungsreformen in Bayern entstand dem Gemeindeedikt von 1818 die Gemeinde, die heutige Form entstand mit der Gemeindegebietsreform 1972 in Bayern. Seit 1978 besteht die Gemeinde in der jetztigen Form.

... weiter     

Früher Preußen - heute Bayern

Der Ort im heutigen Mittelfranken gehörte zum 1792 von Preußen erworbenen Fürstentum Ansbach. Als Teil Ansbachs fiel Höttingen im Vertrag von Paris (Februar 1806) durch Tausch an Bayern.

... weiter     

Fiegenstall

Fiegenstall liegt auf einer Anhöhe oberhalb des Feldbachtales. 1070 fand die erste von Bischof Gundekar vollzogene Kirchenkonsekration statt. An den Ausgängen stehen 4 Feldkreuze – Kreuzbuck, Feldkreuz am Ellinger Weg, Kreuz am Pleinfelder Weg, Kreuz am Eichstätter Weg. Ein 5.Kreuz steht am Waldrand Richtung Pleinfeld.

... weiter     

Nachrichten

 

Sehr geehrte Mitbürger,

auf dieser Seite finden Sie Nachrichten aus unserer Gemeinde. 

Schauen Sie doch immer mal wieder vorbei!


v.l.n.r: Carolina Trautner (Staatssekretärin), Maria Schneller (2.Bgm Weissenburg), Gerhard Bayerlein (DJK), Peter Schiebsdat (Sparkasse), Bernhard Martini (DJK), Hans Seibold (Bgm Höttingen), Gerhard Wägemann (Landrat), Manuel Westphal (MdL), Wolfgang Hauber (MdL)

DJK Fiegenstall richtet die Bayerische Hallenmeisterschaft der U17 Juniorinnen aus am 02.02.2019

  • Viel Prominenz aus der Politik war zu Gast
  • Staatsekretärin Carolina Trautner (Vertretung Schirmherr MP Markus Söder)
  • Landrat Gerhard Wägemann
  • MdL Manuel Westphal
  • MdL Wolfgang Hauber
  • 2. Bürgermeisterin Weissenburg Maria Schneller
  • Bürgermeister Hans Seibold
  • BLSV Vorsitzende Brigitte Brand
  • DJK Diözesanverband Gerhard Bayerlein, Bernhard Martini
  • Berichte hier lesen

Soccergirls erreichen 2x Hallenkreismeistertitel im Kreis Neumarkt/Jura und Platz 4 

  • U15 Mädels gewinnen im Halbfinale 2:1 gegen Ezelsdorf und im Finale 2:1 gegen Dittenheim
  • U13 Mädels gewinnen im Halbfinale gegen Katzwang und im Finale gegen Dittenheim n. 6m Schießen
  • U17 Mädels erreichen Halbfinale und scheitern dort an Hilpoltstein
  • Berichte hier lesen

Soccergirls bei der Bezirksmeisterschaft in Herrieden am 26./27.01.2019

  • U13 Mädels erreichen Finale und belegen Platz 2 in Mittelfranken
  • U15 Mädels erreichen gegen das Spitzeteam Greuther Fürth ein 2:2 und scheiden knapp in der Vorrunde aus – am Ende Platz 5 in Mittelfranken
  • Berchte hier lesen

 


Bürgermeister Seibold heißt den neunen Gemeinderat Josef Stiegler willkommen.

Josef Stiegler wird im Gemeinderat begrüßt.

Josef Stiegler wurde als  Nachfolger des zurückgetretenen Gemeinderats Claus Lindner vereidigt. Claus Lindner ist aus gesundheitlichen Gründen von seinem Amt zurückgetreten.
Josef Stiegler hat gleichzeitig die offene Stelle im Haupt- und Finanzausschuss übernommen.
Bürgermeister Seibold wünscht ihm im für die Zukunft alles Gute und freut sich auf eine gedeihliche Zusammenarbeit.

 

 

 


06.01.2019 Sternsinger unterwegs 

Casper, Melchior und Balthasar, dazu der Sternträger besuchten am 04.01.2019 die Ortsteile und am Dreikönigstag selbst die Fiegenstaller Katholiken. Gesammelt wurde für Mission und dabei die frohe Botschaft in jedes Haus gebracht.  

Mit gesegneter Kreide wird folgendes über Haustür geschrieben:

20*C+M+B+19

2019 bedeutet das aktuelle Jahr. Der Stern symbolisiert den Stern, dem die Weisen aus dem Morgenland gefolgt sind.

C+M+B bedeutet “Christus Mansionem Benedicat” = Chrstus segne dieses Haus. Die drei Kreuze sind Symbol für den Segen “Im Namen des Vater, des Sohnes und des Heiligen Geistes”


11. Sparkassencup der DJK Fiegenstall am 05./06.01.2019 

Am Samstag 05.01.2019 ging es los mit den Soccerzwergen (U7), im Anschluss die U9 mit Miniturnier und am späten Nachmittag die U13 Mädels. Abends U17 Mädels und am Sonntag als Abschluss die U15 Mädels. Bericht vom Weissenburger Tagblatt hier zu lesen

 

 

 

 

 


Mitternachtsturnier 2018

TSG Pappenheim Siegerfoto mit Konstantin, Andreas und Markus vom Ausrichter DJK Fiegenstall

3. Mitternachtsturnier der DJK Fiegenstall am 29.12.2018 in Ellingen. Sieger wurde die TSG Pappenheim durch ein 3:1 im Finale gegen den SC Stirn. Platz 3 ging an die SG Forchheim/Sulzkirchen durch 3:2 gegen den SV Alesheim.

Bericht im Weissenburger Tagblatt: hier lesen

 

 

 

 


Posaunenchor mit Chorleiter Reiner Büttner

Adventskonzert in Höttingen: (2018)

Weihnachtliche Klänge in der Höttinger St. Johannis-Kirche. Das Höttinger Adventskonzert wurde wieder viel gelobt. Der Posaunenchor Höttingen, der Gesangverein Höttingen, die “New Duhausen Singers” aus Tannhausen sowie Sonja McCombie-Krauß am Klavier stimmten auf Weihnachten ein. Nach dem Konzert war im Pavillon auch für das leibliche Wohn gesorgt. Es gab Bratwurst mit Semmel und für die Durstigen neben anderem Glühwein und Kinderpunsch.

mehr

 


Das kleine Adventsorchester eröffnete den musikalischen Reigen.

Adventskonzert St. Nicolai-Kirche Weiboldshausen: (Dez. 2018)

Auch heuer hatten sich die Weiboldshausener Musiker wieder viel Mühe gegeben. Zahlreiche Gruppen verwöhnten die Gäste mit weihnachtlichen Melodien und Liedern. Nach der Einführung von Diakon Richard Hain und mit der Moderation von Gottfried Mertens durften die Besucher sich von den Liedern und Gesängen auf Weihnachten einstimmen lassen. Sandra Löffler und Alwin Lux hatten wieder ein tolles Programm zusammen gestellt. Für das leibliche Wohl sorgte die Feuerwehr Weiboldshausen.

 

mehr


Edle Holzarbeiten und Leckereien aus der Region wurden feilgeboten.

Adventsmarkt im Kindergarten “Spatzennest”: (Dez,2018)

Zum ersten Adventsmarkt im evang. Kindergarten Höttingen waren zahlreiche Gäste gekommen. Das Angebot der Budenbetreiber war vielfältig. Das Kindergartenteam hatte auch ein schönes Programm zusammengestellt.
Nach der Begrüßung und dem Auftritt der Kindergartenkinder sorgte eine Feuershow für Aufregung. Mit dem Auftritt des Gesangvereins unter Manuela Bernreuther und dem Posaunenchor unter Gerhard Obermeyer war auch für den musikalischen Rahmen gesorgt.

 

mehr


02.12.2018 Ehrenamtsabend BFV in Roth: 

Die DJK Fiegenstall erhält neben dem TSV Weissenburg die “Silberne Raute” überreicht

Bericht als pdf vom Weissenburger Tagblatt hier zu lesen:

hier lesen

 

 


Die Kinder beim Rollenspiel in der Kirche über das Teilen.

Laternenumzug der Kinder vom evang. Kindergarten Höttingen: (2018) 

Der Kindergarten Höttingen feierte den Martinstag mit einem Gottesdienst und  festlichem Laternenumzug. Den Gottesdienst mit Pfarrer Joachim  Piephans bereicherten die Kinder mit einem Rollenspiel übers Teilen. Neben den Liedern wurden Martinsbrötchen gereicht, die in Erinnerung an St. Martin geteilt und an die Besucher weitergegeben wurden. Nach dem Laternenzug zum Kindergarten wurde noch weiter gefeiert. Die Kinder zeigten einen Lichtertanz und für die Erwachsenen gab es Bratwürste, Plätzchen und alkoholfreie Getränke.

 

 

 


Pfarrer Dr. Thomas Stübinger mit den Ministranten bei der Feier in Fiegenstall

Volkstrauertag: (2018)

In den Ortsteilen von Höttingen wurde am Volkstrauertag wieder der Gefallenen der Kriege gedacht. Bgm. Seibold sowie die Vertreter vom VDK, Edith Patzner und der Kriegervereins Weiboldshausen, Thomas Kamm warnten vor den aktuellen weltweiten Entwicklungen. Genauso wie vor 100 Jahren gibt es auch heute wieder Politiker, welche versuchen, ganze Völker für ihre Zwecke zu manipulieren.  Kriege werden zum Erhalt der Macht gerne wieder in Kauf genommen.

 

 


Der neue Presssackkönig: Jörg der Erste.

Höttinger Kirchweih: (Okt. 2018)

Die Höttinger Kirchweih hat einen neuen Presssackkönig. Jörg der Erste hat den Thron bestiegen und löst Christina die I ab. Gekleidet in edlem Purpur und mit den Kirchweihinsignien, einen Presssack, einer Halben Bier, garniert mit Sonnenblumen und einem T-Shirt mit riesigem Gebiss, durfte er die Huldigungen seiner Untertanen entgegennehmen. Leider währte die Freude nur kurz, musste er doch, wie schon seine Vorgänger auch, den Presssack an das gemeine Volk abtreten, welches den selbigen mit großem Appetit als Presssack mit Musik verzehrte.

mehr

 

 

 


Brandschutzwoche 2018 in Ellingen:
(Sept. 2018)

Zur Brandschutzwoche 2018 hatte sich Kreisbrandmeister Jürgen Zachmann ein anspruchsvolles Objekt ausgesucht. Die Feuerwehren aus dem Brandkreis vier hatten einen fiktiven Brand am fürstlichen Ökonomiehof zu bekämpfen. Zum Brandkreis vier gehören neben der Ellinger Wehr auch die Feuerwehren aus Höttingen, Weiboldshausen uns Fiegenstall. Mit den Wehren aus Stopfenheim, Massenbach, Ettenstatt, Reuth und Hundsdorf waren insgesamt neun Wehren an der Übung beteiligt.

mehr


von links: Bgm. Willi Maderholz, MdL Manuel Westphal, Dominik Sichert mit Ehefrau, Bgm. Hans Seibold

Landtagsabgeordneter  Manuel Westphal zu Besuch bei der Fa. Stahlbau Sichert in Ottmarsfeld
(September 2018)

Dominik Sichert hat vor drei Jahren begonnen, neben seiner nichtselbständigen Arbeit, sich einen eigenen Betrieb aufzubauen.  Nun hat er seine nichtselbständige Tätigkeit aufgegeben und ist sein eigener Unternehmer. Er bereut diesen Schritt nicht.
Die Fa. Sichert ist eine junge aufstrebende Firma für Stahlbearbeitung und kann sich derzeit vor Aufträgen kaum retten.
In der Gemeinde Höttingen freut man sich, mit der Stahlbaufirma einen bodenständigen Betrieb willkommen heißen zu dürfen.
Ganz besonders freut das den Landtagsabgeordneten  Westphal sowie den Bürgermeistern Maderholz und Seibold. Sie wünschen dem jungen Unternehmer weiterhin viel Erfolg und eine glückliche Hand.

mehr


Viele Gäste genossen das herrliche Wetter und die gute Organisation

Dorffest Fiegenstall(Aug. 2018)

Zahlreiche Besucher waren zum Fiegenstaller Dorffest gekommen. Die Veranstaltung war von der Fiegenstaller Feuerwehr gut organisiert. Das optimale Wetter tat sein übriges. Nach der Messe am Vormittag mit Hans Schmidtlein ging’s nahtlos in den Frühschoppen über. Der Ansturm beim Mittagessen brachte die Helfer an ihre Grenzen. Am Abend sorgte das Duo “Shakes Bier” für gute Unterhaltung.

mehr

 

 

 


Der Posaunenchor Hausen-Oberhochstatt mit – links: Pfarrer Joachim Piephans und Chorleiter Hans-Jürgen Kamm – bei der Übergabe der Dankesurkunde.

Der Posaunenchor Weiboldshausen-Oberhochstatt feierte sein 50-jähriges Jubiläum: (Juli 2018)

Mit einem Festgottesdienst und einem Platzkonzert feierte der Posaunenchor Weiboldshausen-Oberhochstatt sein 50-jähriges Bestehen.
Nach dem feierlichen Gottesdienst mit Pfarrer Joachim Piephans und einem Grußwort von Landratstellvertreter Robert Westphal traf man sich am Nachmittag im  Pfarrhof zum Konzert. Zur Verstärkung war auch der Posaunenchor Höttingen gekommen.

mehr

 

 


Auch im Zelt vor der Scheune wurde kräftig gefeiert.

Kirchweih Göppersdorf: (Juli 2018)
 Die Göppersdorfer Kirchweih war wieder ein voller Erfolg. Begünstigt durch das schöne Wetter war vor allem am Freitag viel los. Die Schuhplattler und Helmut sorgten für Stimmung. Die Kirchweih trotze auch dem schlechten Wetter am Samstag. Da der Platz in der Klungler-Scheune nicht mehr ausreichte, wurde extra noch ein Zelt aufgestellt. Alleinunteralter “Stefano” sorgte kräftig für  Stimmung.

mehr

 

 

 


Die U 13-U17 Mädels der DJK-Fiegenstall sind sehr erfolgreich.

Familienfest der DJK Fiegenstall: (Juni 2018)

Beim Familienfest der DJK Fiegenstall war wieder viel geboten.
Nachdem am Freitag schon verschiedene Jugendmannschaften spielten, trafen sich am Sonntag die Freunde der DJK auf der Sonnenterasse zu einem gemütlichen Beisammensein.
Die Veranstaltung am Sonntag begann mit einem Festgottesdienst unter der Leitung von Domkapitular Rottler und der musikalischen Begleitung des Gesangvereins Höttingen.
Darauf folgten mehrere Fußballspiele mit dem Nachwuchs der DJK-Fiegenstall  und ein Bogenturnier.
Außerdem war eine Hüpfburg aufgestellt.

 


Die vorliegenden Karten sollen die Bevölkerung für die vorhandene Hochwassergefahr sensibilisieren. Gleichzeit wird damit im Sinne von §5 WHG jeder in die Lage versetzt seine jeweilige Betroffenheit zu bewerten und geeignete Vorsorgemaßnahmen zum Schutz vor nachteiligen Hochwasserfolgen und zur Schadensminderung zu ergreifen.

 

mehr