A A A

HöttingenSchöne RadwegeWeiboldshausenLändliche IdylleHöttingenFrüher Preußen - heute BayernFiegenstall

Höttingen

Die erste urkundliche Erwähnung erfolgte erst 1253, dennoch wird angenommen, dass der Ort ebenso alt ist wie die umliegenden Dörfer. Der damalige Ortsadelige war Albert von Hettingen. Der Ort war Filialkirche von Weiboldshausen.

... weiter     

Schöne Radwege

Ein Radurlaub in unserer Gemeinde ist optimal für Naturliebhaber. Genießen Sie Ihren Ausflug auf den ländlichen Flurwegen mit wenig Verkehr.

... weiter     

Weiboldshausen

Unsere Gemeinde blickt auf eine über 1000 Jahre alte Geschichte zurück. Entdecken Sie auf Ihren Streifzügen neue Eindrücke und Motive.

... weiter     

Ländliche Idylle

Unterwegs genießen Sie die ländlichen Impressionen und probieren einheimische Spezialitäten. Treten Sie nach Lust in die Pedale und genießen Sie die Stille und die Natur

... weiter     

Höttingen

Im Zuge der Verwaltungsreformen in Bayern entstand dem Gemeindeedikt von 1818 die Gemeinde, die heutige Form entstand mit der Gemeindegebietsreform 1972 in Bayern. Seit 1978 besteht die Gemeinde in der jetztigen Form.

... weiter     

Früher Preußen - heute Bayern

Der Ort im heutigen Mittelfranken gehörte zum 1792 von Preußen erworbenen Fürstentum Ansbach. Als Teil Ansbachs fiel Höttingen im Vertrag von Paris (Februar 1806) durch Tausch an Bayern.

... weiter     

Fiegenstall

Fiegenstall liegt auf einer Anhöhe oberhalb des Feldbachtales. 1070 fand die erste von Bischof Gundekar vollzogene Kirchenkonsekration statt. An den Ausgängen stehen 4 Feldkreuze – Kreuzbuck, Feldkreuz am Ellinger Weg, Kreuz am Pleinfelder Weg, Kreuz am Eichstätter Weg. Ein 5.Kreuz steht am Waldrand Richtung Pleinfeld.

... weiter     

SpVgg Weiboldshausen

Die ”’Spielvereinigung Weiboldshausen e.V.”’ ist ein seit 1972 eingetragener Verein. Das heutige Spiellokal ist die „Neue Schulturnhalle Ellingen“, Heinrich-von-Hornstein-Straße 1, 91792 Ellingen. 

Vereinsgeschichte

Bereits im Jahre 1948 trafen sich einige Weibolshausener regelmäßig um Tischtennis zu spielen. Anfang der 50 Jahre wurde auch eine Fußballmannschaft gegründet. Da jedoch eine entsprechende Sportanlage und der Nachwuchs fehlten, konzentrierte sich das sportliche Interesse immer mehr auf die Sportart Tischtennis.

Es folgte am 02.05.1972 die Gründung der SpVgg Weiboldshausen und gleichzeitig die offizielle Mitgliedschaft beim Bayerischen Landessportverband. Man spielte zunächst in der Grundschule Weiboldshausen und später in der „Alten Schulturnhalle Ellingen“.

Die SpVgg Weiboldshausen in Zahlen

Seit 1972 nimmt die SpVgg Weiboldshausen am offiziellen Spielbetrieb des BTTV (Bayerischer Tischtennis-Verband e.V.) teil. Viele ehemalige Jugendspieler/-innen sind heute in die Teams der Erwachsenen integriert. Vier erfahrene Übungsleiter stehen während der Trainingszeiten zur Verfügung.

Sportliche Vereinsaktivitäten

Der offizielle Rundenspielbetrieb nehmen Damen- und Herrenmannschaften teil. Auch Jungen und Mädchenmannschaften sind in den verschiedenen Ligen gelistet. Die Wettkämpfe werden hauptsächlich in den Monaten September bis April ausgetragen. Die anderen Monate dienen der Saisonvorbereitung.

Der Verein richtet seit vielen Jahren das Horst-Killian-Turnier aus. Diese Veranstaltung erfreut sich großer Beliebtheit. Eine Teilnahme an den verschiedenen Einzelturnieren und Veranstaltungen des Tischtenniskreises und des Bezirk Mittelfranken sind obligatorisch.


 

Bayerische Tischtennismeisterschaften der Schüler:

Am 18./19. März 2017 wurden in der Ellinger Schulturnhalle die Bayerischen Meisterschaften der Schüler ausgetragen. Das ist der höchstklassigste Mannschaftswettbewerb im Freistaat. Daneben wurden auch die Süd- und Nordbayerischen Meister ausgepielt.
Auch die Weiboldshausnerinnen haben sich als Mittelfränkischer Bezirksmeister für dieses Turnier qualifiziert.

 

 


Vereinsmeisterschaften

Jedes Jahr ermittelt der Verein die Meister und Platzierten in verschiedenen Gruppen. Dabei erfreuen sich vor allem die Kinder und Jugendlichen an diesem Wettbewerb.

mini-Meisterschaften_SpVggDTTB mini-Meisterschaften

An dieser größten Breitensportaktion des DTTB (Deutschen Tischtennis-Bund) nimmt die SpVgg Weiboldshausen auch regelmäßig teil. Sie wurde speziell entwickelt um Kinder bis zum Alter von 12 Jahren an das Spiel heranzuführen. Schon viele Kinder konnten bei der SpVgg Weiboldshausen über diese Veranstaltung an den Verein gebunden werden.

 Alles weitere kann auf der Homepage www.spvgg-weiboldshausen.de nachgelesen werden.